Auf den Spuren des Barocks

Die barocke Brücke in Běla nad Radbuzou

Hinzugefügt 19. 7. 2016

Die barocke Brücke wurde von der Fürstin Metternich vermutlich in den Jahren 1723 – 1725 nach dem Vorbild der Prager Karlsbrücke erbaut. .

Sie hat 8 Bögen und trägt sechs barocke Heiligensäulen. Dies sind die unbefleckte Jungfrau Maria, der Heilige Michael, der Heilige Wenzel, der Heilige Jan Nepomuk, der Heilige Erasmus und der Heilige Antonín aus Padova. Die Brücke war ein Verkehrsbau und auch ein Kultort, es fanden dort Pilgerwanderungen statt und sie dienten der Andacht.